Fassadensanierung KWR Köln

KWR Köln

Innenarchitektur
Aktuelles Projekt
Arbeitswelt
Umbau
Nachhaltigkeit

Das 1955 am Kaiser-Wilhelm-Ring in Köln an prominenter Stelle als Büro- und Verwaltungsgebäude errichtete Immobilienensemble erfuhr in den Folgejahren etliche Erweiterungs- und Umbauten. Ende 2020 begann das Büro Guder Hoffend Architekten mit der Umplanung, die unter dem Leitbild „healthy wealthy“ einen besonderen Fokus auf den Nachhaltigkeitsgedanken legt. Die Fassaden sollen durch behutsame Eingriffe ihren bauzeitlichen Charakter als Lochfassade unter Beibehaltung der Bestandskonstruktion zurückerhalten.

left slider arrow
right slider arrow
No items found.

Hierzu werden die bisherigen Bekleidungen durch eine hinterlüftete und gedämmte Vorhangfassade mit Faserzementplatten ersetzt. Ab dem 3. Obergeschoss werden zur Erhöhung der Büronutzungsfreundlichkeit und zur Aufwertung des Innenhofes Französische Balkone harmonisch in die Fassadenfläche integriert.

Zur energetischen Verbesserung werden die Fenster Elemente ausgetauscht und die Flachdächer saniert. Mit dem ersten Bauabschnitt wurde im Februar 2022 begonnen; die Fertigstellung soll bis Ende 2023 erfolgen.

left slider arrow
right slider arrow
No items found.

Daten

Kategorie                                                         

Gewerbe

Baujahr

2022

Status

Im Bau

BGF

46.603

Bauherr

Schroder Real Estate

left slider arrow
right arrow carousel
No items found.

Weitere Projekte